Der neue SchwebeKran-Balancer, ein universelles pneumatisches Hebezeug

Arbeitsradius

Krane mit Knickarm-Ausleger oder Schwenkarm verfügen über einen kreisförmigen Arbeitsbereich. Der Arbeitsradius gibt dabei den größtmöglichen Abstand zwischen der Schwenklager-Achse und der Last (Schwerpunkt) an. Je nach Konstruktion des Kranes verfügen die meisten Geräte außerdem über einen Totradius.

Bei Parallelogramm-Manipulatoren ist der Arbeitsradius von der Hubhöhe abhängig, da der Arbeitsraum kugelförmig ist. In den meisten Layout-Darstellungen oder technischen Daten wird jedoch der maximale Arbeitsradius dargestellt bzw. angegeben. Hier ist Vorsicht bei der Planung geboten, denn der Arbeitsradius kann vor allem in den Hubendlagen beträchtlich verkürzt sein.

 

Haken Heben Kranen Umschlagen Logistik Baustelle Lastaufnahmemittel Heber