Als Hersteller liefern wir verschiedenste Handhabungsmanipulatoren, Seilmanipulatoren, Parallelogramm-Manipulatoren, Knickarmmanipulatoren, Säulenmanipulatoren, Schwenkkrane u.v.m.

Sondermanipulator

Manipulatoren werden oftmals als Sondermaschinen an spezielle Einsatzbedingungen angepasst, z.B. in der Automobilindustrie. Dadurch wird eine hohe Ergonomie erreicht, werden Fehlerrisiken ausgeschaltet und möglichst flüssige reproduzierbare Arbeitsabläufe geschaffen. Durch diese Spezialisierung wird die Flexibilität des Gerätes jedoch stark eingeschränkt. Beispiel: Bei der Montage von Heckklappen an Fahrzeugkarosserien werden Manipulatoren mit speziellen Greifer eingesetzt. Diese verfügen über Aufnahmekonturen um die Teile passgenau aufzunehmen. Über Voreinweiser und Einweiser wird die Position beim Aufnehmen aus der Bereitstellung und bei der Montage am Fahrzeug exakt definiert. Gezielte „schwimmende“ Freiheitsgrade ermöglichen einen Ausgleich von Toleranzen der Teile und der Karosserie. Bei einem Produktwechsel wird der Manipulator jedoch in der Regel unbrauchbar und um auf einen Ausfall des Gerätes vorbereitet zu sein, müssen meist als Notstrategie ebenso spezialisierte Geräte, wenn auch in vereinfachter Form, bereit gehalten werden, so genannte Backup-Geräte.

 

Kranhaken als Sicherheitshaken für Sicherheitslasthaken oder Lasthaken