Der SchwebeKran-Balancer, ein universelles pneumatisches Hebezeug, macht aus einem einfachen Kransystem einen vollwertigen Manipulator - low cost ohne Abstriche.

Hubachse

Eine Hubachse, auch als starre Hubachse oder Teleskop-Hubachse bezeichnet, ist der zentrale Bestandteil eines kartesischen Manipulators und bewirkt eine Starre Lastführung. Mit ihr können Lastmomente, z.B. durch eine außermittige Belastung, abgestützt werden. So wird es beispielsweise möglich, mit einer Last unter Maschinenumhausungen oder in den Innenraum eines Fahrzeuges einzutauchen. Ein typischer Anwendungsfall ist die Cockpit-Montage. Hubachsen können einfach oder mehrfach teleskopierend aufgebaut sein. Bei mehrfacher Teleskopierung verringert sich die "tote" Länge im zusammengefahrenen Zustand, allerdings steigt mit der Anzahl der Teleskopstufen auch der maschinenbauliche Aufwand erheblich. Hubachsen bestehen aus Führungs- und Tragelementen und einem Hubantrieb. Dieser wird in der Regel elektrisch oder pneumatisch ausgeführt. Oftmals werden Standardkomponenten wie Kettenzüge, Seilzüge oder Hubzylinder zur Huberzeugung verbaut. Somit sind die gängigen Hebe-Charakteristiken und Bedienungen meist auch in Verbindung mit einer Hubachse erhältlich. Wird eine Hubachsen in einem X-Y-Schienensystemen eingesetzt, ergibt sich ein quaderförmiger Arbeitsraum.

Sicherheitslasthaken Maulsicherung Mechanik Labyrinth Labyrinthhaken